14,99 inkl. MwSt.

Das Heft „Datingmarkt“ beschreibt die Singlebörse aus einem etwas anderen Blickwinkel. Dabei werden unter anderem die Hintergrundmechaniken des Kennenlernens durchleuchtet und grundlegende Mechaniken, die im Hintergrund ablaufen, hervorgehoben.

Außerdem werden Merkmale des Kennenlernens, um eine stabile und dauerhafte Beziehung zu starten, beschrieben.

Kategorie:

Einführung

Das Heft „Datingmarkt“ beschreibt die Singlebörse aus einem etwas anderen Blickwinkel. Dabei werden unter anderem die Hintergrundmechaniken des Kennenlernens durchleuchtet und grundlegende Mechaniken, die im Hintergrund ablaufen, hervorgehoben. Außerdem werden Merkmale des Kennenlernens, um eine stabile und dauerhafte Beziehung zu starten, beschrieben.

Da das Thema Dating einen großen Bereich abdeckt, in dem man sich verirren kann, sollte das vorliegende Heft „Datingmarkt“ lediglich eine gewisse Basis für das Verstehen der Funktionsweise des Datings im Hintergrund vermitteln.

Es geht mit diesem Lernheft keineswegs allein um die Wissensvermittlung, sondern verstärkt auch darum, dass Sie sich eigenständig Literatur erschließen.

Kapitel 1: Singlebörse

Im Laufe des Erwachsenwerdens eignet man sich zahlreiche Fähigkeiten und Eigenschaften an. Man entwickeln seinen individuellen Charakter und hat gewisse Rollenfunktionen. Sobald man nun eine Beziehung starten möchte, befindet man sich auf dem sogenannten „Datingmarkt“. Hier spielen sich zahlreiche zwischenmenschliche Interaktionen ab, die mit einem üblichen Handelsmarkt vergleichbar sind.

Beim Kennenlernen werden zahlreiche Handlungen durchgeführt, um auf das
andere Geschlecht anziehend und attraktiv zu wirken. Man macht sich äußerlich zurecht für den Abend, setzt eine gewisse Flirtlaune auf und startet durch. Dabei existieren Dynamiken und Abläufe im Hintergrund des Kennenlernens.

Wenn man sich die Singlebörse aus der Sicht eines Händlers anschaut, wird deutlich, dass beim Kennenlernen ein Käufer und ein Verkäufer existieren. Dabei spielen sich meist zwischen zwei Individuen entsprechende Interaktionen ab. …